Organon

Schule für Klassische Homöopathie

Dr. phil. Jens Ahlbrecht

Heilpraktiker

Die Organon-Schule

Die Organon-Schule wurde im Jahre 2004 mit der Zielsetzung gegründet, Lernenden der klassischen Homöopathie das theoretische und praktische Rüstzeug zu vermitteln, das für eine sichere Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen der therapeutischen Praxis unabdingbar ist.

Im Unterschied zu anderen Ausbildungsstätten bildet bei Organon die genuine Homöopathie des 19. Jahrhunderts in Gestalt der Konzepte von Hahnemann, Bönninghausen und Jahr das Fundament, auf dem die Vermittlung aller weitergehenden Entwicklungen im Rahmen der Organon-Ausbildung aufbaut.

Organon steht für ein intensives Arbeiten in kleinen Gruppen. Dies ermöglicht sowohl die aktive Beteiligung jedes Einzelnen als auch das Eingehen auf jeden Einzelnen. Der Dozent vermittelt den Schülern nicht nur das erforderliche Wissen, sondern lehrt sie auch und gerade ein ganzheitliches Wahrhehmen und Begreifen. Nur auf diesem Weg erlangen die Lernenden ein tiefes Verständnis von Krankheit, Gesundheit und Heilungsvorgängen und die Befähigung zu einem von Respekt geprägten und verantwortungsvollen Umgang mit den Patienten.

Der großzügig gestaltete Unterrichtsraum sorgt für eine anregende praxisnahe Atmosphäre beim Erarbeiten der Lehrinhalte.

Den Schülern steht eine umfangreiche Bibliothek zur Verfügung, die das gesamte Spektrum der homöopathischen Fachliteratur von den klassischen Autoren des 19. Jarhunderts bis hin zu den aktuellen Neuerscheinungen abdeckt. Auf diese Weise können die Organon-Schüler unterschiedliche Repertorien und Arzneimittellehren kennenlernen und für sich ausprobieren, ohne diese gleich selbst anschaffen zu müssen. Die Vorstellung unterschiedlicher Arbeitsmittel gehört zum festen Bestandteil des Unterrichts.

Startseite